Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.

Aktuelles

Beschwerde gegen Nichteröffnung des Hauptverfahrens wegen der Morde in Oradour-sur-Glane

15.12.2014 | Erklärungen Gegen die Entscheidung der 4. großen Strafkammer des LG Köln vom 09.12.2014 , das Hauptverfahren gegen das ehemalige Mitglied der Waffen-SS Werner C. nicht zu eröffnen, hat die Staatsanwaltschaft Dortmund zwischenzeitlich Beschwerde eingelegt. Dem Beschuldigten wird von der...>>


© aus: Florence Hervé/ Martin Graf: Oradour – Geschichte eines Massakers / Histoire d’un massacre, Köln 2014

Stellungnahme zu den Vorschlägen der Hamburger Initiative zur Reform der Juristenausbildung

25.11.2014 | Erklärungen Die VDJ begrüßt die Initiative aus der Mitte von Bucerius-Alumnis und der ASJ, den gegenwärtigen Ausbildungs- und Prüfungsstoff in der juristischen Ausbildung in HH einer Überprüfung zu unterziehen. Das Bemühen um eine Reduzierung des Prüfungsstoffs und eine stärkere Betonung methodischer...>>


Kommunen haben das Recht sich zu TTIP und CETA zu äußern

25.11.2014 | Erklärungen Der Städte- und Gemeindebund NRW hat in einer Stellungnahme vom 07.11.2014 die Zulässigkeit von Anträgen von Fraktionen und von anderweitigen Anregungen an die Räte, die eine Ablehnung von TTIP und CETA zum Gegenstand haben, verneint. Die Frage der Zulässigkeit allgemeinpolitischer Beschlüsse...>>


VDJ fordert Ende der Verweigerungshaltung der Bahn

12.11.2014 | Erklärungen Die Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (VDJ) fordert den Vorstand der Deutschen Bahn auf, unverzüglich mit der GDL Tarifverhandlungen über die Arbeitsbedingungen der Zugbegleiter aufzunehmen. Arbeitsgericht und Landesarbeitsgericht Frankfurt haben in der letzten Woche wenig...>>



Über Uns

Die VEREINIGUNG DEMOKRATISCHER JURISTINNEN UND JURISTEN e.V. engagiert sich in rechtspolitischen und juristischen Themen. Die VDJ hat sich zur Aufgabe gesetzt, immer wieder auftretende undemokratische Tendenzen mit juristischen Analysen und Aufklärung entgegenzutreten. Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere Arbeit.