Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.

Der Hans-Litten-Preis

Die VDJ verleiht den Hans-Litten-Preis an Juristinnen und Juristen, die in besonders hohem Maße demokratisches Engagement bewiesen haben, gelegentlich auch hinsichtlich deren Lebenswerkes.

Benannt ist dieser Preis nach einem Juristen aus der Weimarer Republik, der zu den bedeutendsten Anwälten der Arbeiterbewegung jener Zeit zählte: Hans Litten. Er wurde von den Nazis 1933 in "Schutzhaft" genommen. Nach 5 Jahren in verschiedenen Konzentrationslagern konnte er dem ständigen Terror der Nazis nicht mehr standhalten. Er tötete sich.

Nicht nur, um den Kollegen Hans Litten zu ehren, sondern auch, um sein Wirken einer breiteren Öffentlichkeit darzustellen, veröffentlichen wir - mit freundlicher Genehmigung des Autors - eine von Prof. Dr. Norman Paech (Hamburg) leicht überarbeitete aus dem Jahr 1988 stammende Darstellung des Lebens und Schaffens Hans Littens. Der ursprüngliche Text ist als Print-Ausgabe in der Zeitschrift "Demokratie und Recht (DuR)" - Jahrgang 1988 Heft 1, erschienen im Pahl-Rugenstein Verlag, Köln - publiziert worden.

Die Tradition,
der sich Hans Litten verpflichtet hatte,
ist auch die Tradition,
der sich die VDJ verpflichtet fühlt.

Hans-Litten Preisträger

Prolog zur Verleihung des Hans-Litten-Preises von Rechtsanwalt Joachim Kerth-Zelter, Vorsitzender der VDJ

31.10.2018 | Hans-Litten-Preis

Die Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen hat seit 1988 die Tradition, alle zwei Jahre den nach dem Rechtsanwalt Hans Litten benannten Preis an mutige Juristinnen und Juristen zu vergeben, die sich durch ihr... >>


Laudatio von Rechtsanwalt Dr. Marcus Mollnau, Präsident der Rechtsanwaltskammer Berlin

31.10.2018 | Hans-Litten-Preis

Für die große Ehre, bei der heutigen Verleihung des Hans-Litten-Preises an den Anwaltlichen Notdienst G20-Gipfel in Hamburg die Laudation halten zu dürfen, danke ich der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen. Die... >>


Dankrede des Preisträgers

31.10.2018 | Hans-Litten-Preis

Für den Anwaltlichen Notdienst zum G20 in Hamburg hielt die Rechtsanwältin Gabriele Heinecke, die zusammen mit den Rechtsanwält*innen Fenna Busmann, Matthias Wisbar und Christian Woldmann den Preis vertretungsweise für den AND... >>


Der Anwaltliche Notdienst zum G20 in Hamburg erhält den Hans-Litten-Preis 2018

28.08.2018 | Aktuelles, Hans-Litten-Preis

Die Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen verleiht den Hans-Litten-Preis in diesem Jahr an den Anwaltlichen Notdienst zum G20 in Hamburg. Die VDJ will mit der Preis­ver­lei­hung die Verdienste des Anwaltlichen... >>


Hans-Litten-Preisverleihung in Berlin

16.10.2016 | Aktuelles, Hans-Litten-Preis

Dr. Miriam Saage-Maaß und Wolfgang Kaleck wurde der Hans-Litten-Preis 2016 in den Räumen der Bundesrechtsanwaltskammer im Hans-Litten-Haus am 15.10.2016 in Berlin verliehen. Der Preis würdigt insbesondere ihre Verdienste bei... >>


Laudatio an Selçuk KOZAĞAÇLI

16.07.2014 | Hans-Litten-Preis

Laudatio anlässlich der Verleihung des Hans-Litten-Preises 2014 >>


Prolog zur Verleihung des Hans-Litten-Preises 2014

16.06.2014 | Hans-Litten-Preis

von Rechtsanwalt Dieter Hummel, Vorsitzender der VDJ >>


Den Hans-Litten Preis der VDJ 2014 erhält Rechtsanwalt Selçuk KOZAĞAÇLI, Präsident des ÇHD

12.10.2013 | Hans-Litten-Preis

Die Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen wird dem türkischen Rechtsanwalt und Präsidenten des Vereins Progressiver Anwältinnen und Anwälte Selçuk KOZAĞAÇLI den Hans-Litten-Preis am 17. Mai 2014 verleihen. Mit dem... >>


Laudatio an Gareth Peirce

20.09.2012 | Hans-Litten-Preis

Laudatio anlässlich der Hans-Litten-Preisverleihung an Gareth Peirce in Frankfurt am Main am 15.09.2012 >>


Gareth Peirce erhält den Hans-Litten-Preis 2012

09.09.2012 | Hans-Litten-Preis

Die britische Rechtsanwältin Gareth Peirce erhält den diesjährigen Hans-Litten-Preis >>