Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.

Termine

AK Familienrecht +++ Tagungen am 18.09., 23.10 und 20.11.2021 in Frankfurt/M.

Die Tagungen des Arbeitskreises Familienrecht/ Sozialpolitik finden im Veranstaltungszentrum Ka Eins im Ökohaus in der Kasseler Straße 1 a, in 60486 Frankfurt jeweils von 10h00 bis 16h00 statt, sofern sie nicht pandemiebedingt online angeboten werden. Der Veranstaltungsort ist vom Hauptbahnhof Frankfurt mit der S-Bahn (Linien S3 bis S6) bis zur Station Westbahnhof erreichbar.

Themen sind:

Samstag am 18.09.2021: Notarielle Verträge im Familienrecht, welche Möglichkeiten gibt es, was ist zu beachten. Referent ist Notar Dr. Wolfgang Reetz aus Köln.

Samstag am 23.10.2021: Bewertungen im Zugewinn- und Versorgungsausgleich. Referent ist Rechtsanwalt Jörn Hauß aus Duisburg.

Samstag, den 201.11.2021: Neues aus dem Unterhaltsrecht. Referent ist der Vors. Richter am OLG Frankfurt a.D. Werner Schwamb

Hinweis: Die Vorträge werden auch – mit entsprechender Vorankündigung – online angeboten, sollte sich die Coronalage nicht nachhaltig verbessern. In jedem Fall wird für die Durchführung der Veranstaltungen gesorgt. Das Angebot eines Mittagstisches hängt ebenfalls von der Sicherheitslage ab. Ebenso, ob die Vorträge als Webinar angeboten werden. In diesem Fall wird der Link rechtzeitig zugeschickt.

Für die Teilnahme wird gemäß § 15 FAO ein Fortbildungsnachweis über eine Zeitdauer von jeweils 5 Stunden ausgestellt. Ebenso wird ein Skript für den Vortragzur Verfügung gestellt.

Kosten und Organisatorisches:

Einzelbeitrag für Fortbildungsveranstaltung € 125,00.
Blockbuchung für alle Veranstaltungen € 300,00. Blockbuchung für Mitglieder der VDJ, Studierende und Rentner*innen € 250,00. Bei Einzelbuchung aller Veranstaltungen liegt der Beitrag bei € 375,00.

Anzumelden ist sich bei Rechtsanwalt Manfred Hanesch unter der Emailanschrift: RHR-hanesch@hanesch-roth-rechtsanwaelte.de. Die Kostenbeiträge sind ausschließlich auf das Konto bei der Sparkasse Darmstadt, IBAN: DE64 5085 0150 0101 0660 10 zu überweisen.

Nach Abschluss aller Veranstaltungen wird eine Zahlungsbestätigung ausgestellt. Da die VDJ ein eingetragener Verein ist, wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Für die Teilnahme an den Vortragsveranstaltungen wird  gemäß § 15 FAO ein Fortbildungsnachweis über eine Zeitdauer von jeweils 5 Stunden ausgestellt und ein Skript für die Vorträge ausgehändigt.