Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V.

Aktuelles

Gemeinsame Stellungnahme der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (VDJ) und des Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins (RAV) vom 22.06.2022 Mehr rechtlichen Schutz für die Gorillas-Beschäftigten: RAV und VDJ fordern Anerkennung des europarechtlich gewährleisteten...

>>

Der Hans-Litten-Preis 2022 geht an die italienische Rechtsanwältin Simonetta Crisci aus Rom. Die Preisverleihung findet am 24.09.2022 um 19 Uhr in Frankfurt/M statt.

>>

GRUNDRECHTE-REPORT 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt Ferda Ataman präsentiert den Grundrechte-Report 2022 Seit 1997 erscheint rund um den Verfassungstag am 23. Mai der Grundrechte-Report: Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland. Am Mittwoch, den 18. Mai 2022 wurde in Berlin und...

>>

Unter dem Motto "Antifaschismus bleibt unverzichtbar" feiert die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschist:innen (VVN-BdA) am 26.03.2022 ihr 75jähriges Bestehen mit einer Festlichkeit in Frankfurt am Main. In Frankfurt am Main hatte vom 15.-17.03.1947 der Gründungskongress...

>>

Podiumsdiskussion am 29.03.2022 in Düsseldorf: Berufsverbotsopfer - rehabilitieren und entschädigen Betroffene diskutieren mit Expert:innen Dienstag, 29.03.2022, 19-21 Uhr, hybride Veranstaltung vor Ort im zakk und online* Adresse: Zakk, Studio, Fichtenstraßen 40, 40233 Düsseldorf oder online...

>>

Stellungnahme der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ) zum Überfall Russlands auf die Ukraine

>>

Gemeinsame Pressemitteilung, 15.02.2022 zum Prozessauftakt im Ermittlungskomplex »NSU 2.0« RAV, VDJ und Strafverteidigervereinigungen kritisieren hessische Ermittlungsbehörden: Die Verstrickung der hessischen Polizei in die Drohserie wird nicht aufgeklärt. Am 16. Februar 2022 beginnt vor dem...

>>

Stellungnahme des Bundesvorstandes zu 50 Jahren Berufsverbote und was jetzt zu tun ist

>>

Gemeinsame PM des Republikanischen Anwält:innenvereins (RAV), der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ) und des Komitees für Grundrechte und Demokratie vom 07.12.2021 Der RAV, die VDJ und das Komitee für Grundrechte und Demokratie lehnen auch den jüngst von CDU und FDP...

>>

Offener Brief: Zivilgesellschaft fordert Ende der Vorratsdatenspeicherung!

>>

Angesichts der Beendigung der Evakuierung fordern Anwält*innen und Jurist*innenvereinigungen: Alle deutschen Auslandsvertretungen müssen ab sofort für Visaverfahren afghanischer Staatsangehöriger zuständig sein und Visa umgehend erteilen. Die Kapazitäten in den Auslandsvertretungen sind sofort...

>>

Über Uns

Die VEREINIGUNG DEMOKRATISCHER JURISTINNEN UND JURISTEN e.V. engagiert sich in rechtspolitischen und juristischen Themen. Die VDJ hat sich zur Aufgabe gesetzt, undemokratischen Tendenzen mit Aktionen, juristischen Analysen und Aufklärung entgegenzutreten. Machen Sie mit und unterstützen Sie unsere Arbeit.

DIE ARBEITSKREISE DER VDJ: ARBEITSRECHT & FAMILIENRECHT

Termine

Tagung, Hans-Litten-Preisverleihung und Feier zum 50. Jahrestag der Gründung der VDJ am 24.09.2022 im Literaturhaus Frankfurt/M - Jetzt anmelden!

>>

Einladung zur Herbsttagung 2022 des Arbeitskreises Arbeitsrecht Wir treffen uns am 15. Oktober 2022, 10.30 Uhr - 16.00 Uhr House of Labour,...

>>

Am 09.07.2022 hält der Rechtsanwalt Jörn Hauß aus Duisburg einen Vortrag zu dem Thema: Neues zum Versorgungsausgleich.   Für die Vorträge erhalten...

>>